UHT Uetigen – UH Zulgtal Eagels II

 

Gut gelaunt trafen sich die jungen Uetiger pünktlich in der Espace Arena. Mit dabei auch die zwei D – Junioren Lars und Janis die uns am heutigen Spieltag tatkräftig unterstützten. Die Partie gegen die Zulgtal Eagels begann ausgeglichen. Kurzerhand erspielten wir uns einen knappen zwei Tore Vorsprung den wir bis zur Halbzeitpause halten konnten, Halbzeitpause 4:2. Man merkte sofort, Spiel 1 in der neuen Saison, viel passte im Spiel der Uetiger nicht zusammen, in der Pause sprach man Klartext, wir mussten einen Gang höher schalten um nicht in Bedrängnis zu kommen.

Gesagt getan, die Lauf Bereitschaft wurde höher und so konnte man den Gegner in seine eigene Hälfte zurückdrängen. Von Minute zu Minute konnte man den Vorsprung ausbauen, der gut aufgelegte Captain Marco B. glänzte dabei mit 4 Toren und 1 Pass. Was uns schlussendlich zu einem „zu“ klaren 11:3 Sieg über Zulgtal Eagels reichte.

 

UHT Uetigen – UHC Grünenmatt

 

Im zweiten Match dieses Tages spielten wir dann gegen den UHC Grünenmatt. Ein Emmentaler Derby gleich zu Beginn der Saison. Ausgezeichnet! Man wusste von den stärken der „Mätteler“ hatten auch sie denn ersten Match gewonnen.

In der Matchvorbereitung wurde den Jungs mitgegeben dass die Leistung enorm gesteigert werden muss wenn wir auch in der Partie gegen Grünenmatt als Sieger vom Platz gehen wollen. Eine grössere Motivationsansprache brauchte es dann doch nicht, denn wer spielt schon nicht gerne ein Derby gegen den „grossen“ UHCG!

Los wie die Feuerwehr, vom ersten Bully an waren die Uetiger hell wach, setzten den Gegner früh unter Druck und produzierten so Fehler. Schnell mal gingen wir mit 3:0 in Führung. Auf ein Gegentor konnten wir stets reagieren und gingen mit einer komfortablen 6:2 Führung in die Pause.

Nach der Pause kam Grünenmatt stärker auf, wir liessen uns jedoch nicht zurückdrängen und es entwickelte sich ein richtiger Abnützungskampf. Ein Tor hier, ein Tor da. Mit 7 Toren lief die Linie um Aaron, Paul und Lars auf Hochtouren. Am Schluss feierten wir einen 12:7 Sieg und so denn perfekten Einstand in die neue Saison.

Besonders vorzuheben ist die kämpferische Einstellung unserer Jungs. Keiner viel ab was uns zur vor kam mit 3 Linien über beide Spiele hinweg komplett zu spielen. Dazu auch ein grosses Lob an die beiden D – Junioren. Welche nicht nur da waren um 3 Linien zu füllen sondern massgeblich an den beiden Siegen verantwortlich waren. Heja Uetige.