Uetigen : UHC Walkringen

In der letzten Saison war Walkringen ein ebenbürtiger Gegner, also brauchten wir eine solide Leistung im ersten Spiel.  P. Mosimann konnte nach einer Einzelleistung bereits in der 2. Minute zum 1:0 Führungstreffer einschieben. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen und fair, Walkringen hatte gute Chancen, doch Uetigen liess sich bis zur 10. Minute nicht bezwingen. Dann gelang Walkringen aber der Ausgleich. Sogar nur kurze Zeit später in der 13. Minute gelang ihnen der Führungstreffer zum 1:2. Dies liess Uetigen aber nicht lange auf sich sitzen, S.Jaun gelang nur Sekunden später in der 14. Minute der Ausgleich zum 2:2, dies war zugleich der Pausenstand.
Leider mussten wir kurz nach der Pause das 2:3 hinnehmen. Auch im Verlauf der 2. Halbzeit war Walkringen die etwas effizientere Mannschaft. Sie vermochten bis zur 36. Minute mit 2:5  davon zu ziehen. Uetigen spielte nicht schlecht, aber eine kurze Zeit der Unaufmerksamkeit reichte, um in eine solche Rücklage zu geraten. Ch.Kauz konnte in der 40. Minute mit dem 3:5  noch verkürzen. Doch auch das 5. Spiel in Folge ging zu Ungunsten der Uetiger aus.

Uetigen : MR Krauchthal

Im 6. Spiel wartete Krauchthal, das auch in unserer Reichweite liegen dürfte. Mit vereinten Kräften traten wir an, wie im 1. Match gestaltete sich das Spiel sehr kämpferisch und ausgeglichen. Krauchthal gelang in der 9. Minute der erste Treffer zum 0:1. Dank einer exzellenten Leistung von René Fuhrer in unserem Tor konnten wir mit einem 1:1 in die verdiente Pause. An Chancen mangelte es nicht, doch Uetigen vermochte den Ball nicht unter zu bringen. Wie im ersten Spiel reichten dem Gegner 3-4 unaufmerksame Minuten der Uetiger um auf 1:3  zu erhöhen. Nicht, dass Uetigen schlecht spielte, es fehlte das letzte Quäntchen Biss und Glück zum Abschluss. So musste Uetigen in der 36. Minute das alles entscheidende 1:4  einstecken. Dies war auch der Endstand dieser Partie.
 
Leider fehlten uns an diesem Sonntag nebst verletzten D.Beer und D.Burkhalter auch noch A.Scheidegger und M.Steinmann (verhindert).

Auch im 6. Spiel in dieser Saison ging Uetigen ohne Punkte nachhause. Doch in 2Wochen geht es in der Espace-Arena Biglen gegen Moosseedorf und Köniz erneut um wertvolle Punkte.

Uetigen hofft auf zahlreiche Unterstützung.

Berichte:
R.Geissbühler